10 März 2016

Ostern in Prag

Die Geschichte der Osterfeierlichkeiten geht weit in die Vergangenheit zurück. Was vielleicht nicht so bekannt ist… Der Ursprung kommt von der jüdischen Pesach Feier, zu Ehren der Befreiung der Juden aus der ägyptischen Sklaverei.

Die Christen wollten sich von diesem jüdischen Fest wesentlich unterscheiden und feiern daher ausnahmslos die Auferstehung Christi. Auf ähnliche Feste treffen wir auch bei den Heiden, die zu dieser Zeit das Kommen des Frühlings feierten und dies war mit einer grossen Anzahl Bräuche und Rituale verbunden. Die altgermanische Göttin der Fruchtbarkeit und des Frühlings wurde Ostra genannt, daher kommt wohl auch der Begriff Ostern.