07 Oktober 2015

Vegetarisch, Vegan, RAW und Glutenfrei in Prag

Kulinarisch hatte Prag seinen Besuchern schon immer so einiges zu bieten. Nebst der klassischen tschechischen Küche mit Braten, Kraut, Knödel und Bier gibt es auch eine Vielfalt an internationalen Restaurants. Viele tschechische Köche erlangen internationales Ansehen.



Doch in den letzten paar Jahren schiessen in Prag immer mehr und mehr vegetarische Restaurants und Bio Feinkostläden wie Pilze aus dem Boden. Das Angebot ist mittlerweile riesig und für jeden  Geschmack und Ernährungsstil findet sich das passende Lokal. Also für Leute welche sich vegetarisch ernähren und solche, die ab und zu auch mal gerne fleischlos essen, ist Prag das kulinarische Veggi Paradies auf Erden.

Zur Richtigstellung muss ich erwähnen, dass Glutenfrei nicht gleich fleischlos bedeutet. In Tschechien nimmt jährlich die Zahl der Menschen zu, die eine Glutenunverträglichkeit haben, daher essen sie  keine Weizenprodukte oder andere Getreide die Gluten beinhalten, aber viele essen Fleisch. Aber über dieses Thema gäbe es von sich aus viel zu schreiben… Aber zurück zum vegetarischen Prag…

Ich selber ernähre mich schon seit vielen Jahren vegetarisch und wenn ich reise durchsuche ich jeweils das Internet ob ich in der entsprechenden Stadt vegetarische Restaurants finde… Eine meiner Lieblingsseiten ist diesbezüglich www.happycow.net geworden, wo man weltweit Veggi Restaurants suchen kann.

Warum so eine grosse Veggi Kultur in Prag?
Wenn ich nun Prag mit anderen internationalen Städten vergleiche scheint mir hier das Angebot besonders gross und bunt zu sein. Wie kommt es, das gerade Prag in diesem Bereich so hervorsticht? Ehrlich gesagt, ich weiss es nicht. Vielleicht weil Prag historisch schon immer ein Magnet für Freidenker, Mystiker, Lebenskünstler und Individualisten war. Die Veggi Kultur in Prag wurde besonders von vielen jungen Startup-Unternehmern aufgegriffen und begeistert umgesetzt…



Hier ist meine Lieblingsliste zur Veggi Kultur in Prag, welche ich laufend ergänze und auf dem neusten Stand halte:

Vegetarisch:

MAITREA, Tynska ulicka 6, Praha 1 (Altstadt)
Im Angebot ist nebst klassisch vegetarischen Gerichten auch Vegan und RAW
Hier kann man auch eine klassische tschechische Speise "Svičkova" was eine spezifische Gemüsesauce mit Braten und Knödeln ist… in seiner vegetarischen Variante kosten. Sehr lecker, kann ich empfehlen. Besonders gefällt mir hier auch die Inneneinrichtung, welche nach Feng Shui gestaltet wurde.

Lehka Hlava, Borsov 2/280, Praha 1 (kleines Biorestaurant in der Altstadt)
Ist das Partnerrestaurant vom vorherigen Maitrea nur viel kleiner. Im Angebot ist nebst klassisch Vegetarisch auch Vegan und RAW. Besonders gefällt mir hier auch die Inneneinrichtung, sie ist schön bunt.

Etnosvet, Legerova 40, Prag 2 (in der Nähe von I. P. Pavlova)
Ein multikulturelles vegetarisch/veganes  Restaurant. Von 11.30 - 17 Uhr kann man sich jeweils am reichhaltigen, stilvollen Buffet selber bedienen, am Abend dann alla carte. Die Bedienung ist sehr nett und professionell. Eine moderne, vegetarische Erlebnisgastronomie vom Feinsten mit leckeren Gerichten und Getränken aus aller Welt. Angeschlossen ist ein internationales Kulturzentrum, welches viele interessante Events durchführt.

ESTRELLA, Opatovicka 17, Prag 1
Sehr klein aber fein. Gutes vegetarisches Essen mit täglichem Menu. Es empfiehlt sich zu reservieren, um sicher Platz zu bekommen.

Country Life, Melantrichova 15, Praha 1 (Rest. und Bioladen)
Eines der ältesten und am zentralsten gelegenen, vegetarischen Selbstbedienungsrestaurants. Jeden Tag gibt es ein anderes Angebot. Ein Bioladen ist angeschlossen.

Dhaba BEAS, indisch-vegetarische Dhabas, 6x in Prag (Kreise 1, 2, 4, 8)
Selbstbedienungsrestaurants mit reichhaltigem Angebot an indisch-vegetarischen Speisen. Manchmal auch etwas scharf, da Köche aus Indien kochen. Im Sommer kann man sich in einigen Restaurants in den gemütlichen Innenhof raus setzen.


Rein Vegan:

Vegan´s, Vegan Restaurant, Nerudova 36, Praha 1 (Kleinseite unter Prager Burg)
Rein Vegan und RAW, das Angebot ist gross und lecker, auch hier gibt es eine vegane Variante des tschechischen Klassikers "Svičkova". Es liegt an einer attraktiven Lage, gleich unter der Prager Burg. Zum Restaurant kommt man über eine längere kleine Treppe, das Lokal selber ist sehr gemütlich.

Loving Hut, Vegan Restaurants, 8x in Prag (Kreise 1, 2, 5, 7)
Man kann sich vom Buffet bedienen oder auch alla carte essen, in allen Restaurants ist das Angebot praktisch gleich, da es sich um eine internationale Kette handelt, welche von der Meisterin Ching Hai gegründet wurde. Das Essen ist sehr schmackhaft und immer frisch, auch werden RAW Kuchen, Biomost und spez. Biere von tschechischen Herstellern angeboten. 
Mein Favorit ist das neuste und grösste der Restaurants: 
Loving Hut, Na Poříčí 25, Prag 1


RAW Food (Rohkost Küche):

Secret of Raw, Rohkost-Restaurant, Seifertova 13, Praha 3
Gourmet RAW Küche. Die jungen Besitzer geben RAW Kochkurse und sind die Herausgeber eines beliebten Rohkost Kochbuchs in Tschechien.

Sweet Secret of Raw, Rohkost Café-Konditorei, Rumunska 25, Praha 2
RAW Konditorei, spezialisiert auf Rohkost Kuchen, Eiscreme und andere süsse Köstlichkeiten. Hübsch und gemütlich eingerichtet.


Jährliche Festivals:


RawFest Juni 2015

Letztes "RawFest" war 2016
auf der Moldau Insel Štvanice in Prag. Zur Zeit keine neuen Termine.

VEGEFEST in Prag
30.09.-01.10.2017 Vysehrad Park in Prag

VEGGIE Parade in Prag
17.06.2017, Start um 14 Uhr oben am Wenzelsplatz bei der Reiterbüste des hl. Wenzel

Und zu guter Letzt, es gibt auch einen Welt-Vegetarier Tag "World Vegetarian Day" jeweils am 1. Oktober


Yummy… Ich kann Euch also wärmstens empfehlen, Prag mal anders… also Veggi zu erleben…

Einen guten und gesunden Appetit wünsche ich Euch!

13 April 2015

Eine Stadtrundfahrt mit dem Tram 22 in Prag

Das Tram 22 wird in vielen Reiseführern empfohlen, weil es mitten durch das historische Prag fährt und dem Besucher wunderschöne Sichten auf die wichtigsten Sehenswürdigkeiten bietet. Es ist auch eine preisgünstige Alternative zum Hop On - Hop Off Bus. Allerdings ist diese Tramlinie auch beliebt bei Taschendieben, weil viele Touristen die 22 aus den oben genannten Gründen nehmen. Also schaue gut zu deinen Sachen!



Das erste was du machen musst ist, dir ein Fahrticket für die öffentlichen Verkehrsmittel besorgen. Dies kann man sich an allen Metro Stationen, in Kiosken oder auch im Hotel besorgen… Achtung, an den Tram Haltestellen gibt es nur sehr selten Ticket Automaten, deshalb muss man schon ein Ticket haben wenn man ins Tram steigt, drin muss man das Ticket dann an den gelben Boxen entwerten, falls du es nicht schon entwertet hast…

Wichtige Informationen zu den öffentlichen Verkehrsmitteln:
Preise und Varianten der Fahrtickets 
Aktuelle Fahrpläne von Tram, Bus und Metro 

Machen wir nun gemeinsam eine virtuelle Fahrt mit dem Tram 22 und ich beschreibe dir in Stichworten was es an den einzelnen Stationen zu sehen und zu erleben gibt.

Nádraži Hostivař (S-Bahn / Bus)
Start / Endstation des Tram 22

Hostivařská 
 Na Groši

Obchodní centrum Hostivař
Kleines Shoppingcenter OC Park Hostivař 

Sídliště Zahradní Město
Zahradní Město
Na Padesátém
Dubečská
Radošovická
Nádraží Strašnice
Na Hroudě
Průběžná
Kubánské náměstí 

Slavia
Shoppingcenter OC Eden
Fussball Stadion Slavia Eden Arena

Koh-i-noor 
Čechovo náměstí 
Vršovické náměstí 
Ruská 
Krymská 
Jana Masaryka

Náměstí Míru (Metro A)
IN-Quartier Vinohrady, Prag 2
Zu empfehlen: Shopping, Restaurants, Cafés und Bars
Sehenswert: Kirche der hl. Ludmila
Am Platz: Schöne Weihnachts- und Ostermärkte

I. P. Pavlova (Metro C)
Zu empfehlen: Shopping, Restaurants, Cafés und Bars, Fast Food Ketten
Am Platz: Farmer Markt mit Produkten von einheimischen Bauern, auch Bioprodukte. 

Štěpánská

Karlovo náměstí (Metro B)
Prager Neustadt
Sehenswert: Der Karlsplatz ist heute ein Park, er war zwischen 1348 - 1843 einer der grössten Marktplätze Europas… Fronleichnamskapelle… Neustädter Rathaus… Faust Haus… Barockkirche des hl. Nepomuk am Felsen… St. Ignatius Kirche

Odborů

Národní třída (Metro B)
Shoppingcentrum Quadrio mit beweglichem Franz Kafka Metall-Kopf des zeitgenössischen, tschech. Künstlers David Cerny… gleich daneben das Kaufhaus My 
Zu empfehlen: Shopping, Restaurants, Cafés, Musik und Jazzclubs
Sehenswert: Die Altstadt und der Wenzelsplatz sind bequem zu Fuss erreichbar

Národní divadlo
Zu empfehlen: Restaurants, Cafés und Bars
Sehenswert: National TheaterLaterna Magica
Von der Brücke Legii mit der Schiesser Insel (Strelecky Ostrov) hat man eine schöne Panoramasicht auf die Prager Burg und Kleinseite

Újezd
Zu empfehlen: Restaurants, Cafés und Bars der Kleinseite und der Kampa Insel
Sehenswert: Mit der Zahnradbahn oder zu Fuss auf den Petrin Hügel zum Aussichtsturm… Kleinseite… über Kampa Park bis Karlsbrücke 

Hellichova
Zu empfehlen: Restaurants, Cafés und Bars der Kleinseite und der Kampa Insel
Sehenswert: Die Kirche Maria vom Siege (Kostel Panny Marie Vítězné) mit dem wundertätigen Prager Jesuskindlein 

Malostranské náměstí
Zu empfehlen: Restaurants, Cafés und Bars der Kleinseite und der Kampa Insel
Sehenswert: Karlsbrücke mit Kleinseiter Brückenturm… St. Niklaus Dom auf der Kleinseite… über die Nerudova Strasse hinauf zur Prager Burg… Besichtigung der Kleinseite… Barocker Garten Vrtba 

Malostranská (Metro A)
Zu empfehlen: Restaurants und Cafés der Kleinseite und der Kampa Insel
Sehenswert: Waldstein Palais und Garten… über Kampa Insel zur Karlsbrücke… Treppe hoch zum hinteren Teil der Prager Burg…  über den kleinen Weinberg des Hl. Wenzel (Svatováclavská vinice) zu der Prager Burg hoch zum hinteren Teil des Burgareals mit atemberaubender Aussicht auf die Stadt… Barocke Palais-Gärten unter der Prager Burg 

Královský letohrádek 
Sehenswert: Lustschloss der Königin Anna mit singender Fontane und die Gärten der Prager Burg 

Pražský hrad (Prager Burg)
Zu empfehlen: Restaurants, Cafés und Galerien der Prager Burg
Sehenswert: Das Prager Burgareal, Innen- und Aussenbesichtigung 

Brusnice

Pohořelec
Zu empfehlen: Restaurants und Cafés des Hradschin Areals und rund um das Strahov Kloster
Sehenswert: über den Hradschin wo auch das Loreto zu finden ist, weiter zur Prager Burg… das Strahov Kloster mit eigener Bierbrauerei und einer schönen Aussichtsterasse… zu Fuss auf den Petrin Hügel 

Malovanka
Marjánka
Drinopol
U Kaštanu 

Břevnovský klášter
Sehenswert: Brevnov Kloster mit eigener Bierbrauerei 

Říčanova
Vypich

Obora Hvězda
Sehenswert: Lustschloss Hvězda mit schöner Parkanlage…

Malý Břevnov

Bílá Hora
Start / Endstation des Tram 22
Sehenswert: Der Weisse Berg und die Schlacht welche den 30-jährigen Krieg auslöste 

Viel Spass und gute Fahrt!




04 Januar 2015

Neujahrs Feuerwerk in Prag

2016

Wie jedes Jahr fand das Neujahresfeuerwerk in Prag am 1. Januar um 18 Uhr statt. Doch eine Änderung gab es, dieses Jahr wurde es neu vom Vitkov Hügel abgeschossen. Das ganze Feuer-Kunstwerk trug den Namen "Prag den Musen" und war eine Verbindung von Musen aus der griechischen Mythologie und einiger wichtiger, tschechischer Persönlichkeiten. Ehrlich gesagt, ich fand das Ganze etwas kompliziert aufgezogen, aber ich versuche es hier kurz zu rekapitulieren…

Die ganze Show hatte 6 Teile und das Programm war einigen griechischen Musen gewidmet: Kleio, Urania, Erato und Melponmene, Terpsichore, Euterpe und Polyhymnia, Kalliope. Die berühmten Persönilchkeiten des Tschechischen Lebens, welche so geehrt wurden waren: Kaiser Karl IV, Tycho Brahe (Astronom an Kaiser Rudlof´s II Hof in Prag), Schriftsteller Karel Hynek Macha, Komponist Antonin Dvorak, die SängerIn Karel Gott und Lucie Bila, und das Abschlussbild war allen mutigen Tschechen und Tschechinnen gewidmet, die sich tagtäglich für das Wohlergehen des Landes und seiner Menschen einsetzen.

Gesamthaft wurden 6´290 pyrotechnische Raketen, also 2,4 Tonnen pyrotechnisches Material in die Luft geschossen. Die ganze Neujahresshow kostete rund 1 Milion tschech. Kronen (umgerechnet ca. 37´000.- Euro) 

---------
2015


Jedes Jahr findet das Neujahrs-Feuerwerk in Prag am 01.01. um 18 Uhr statt und hat auch jedes Jahr eine andere Thematik.

Jedes Jahr kommen tausende Menschen ins Centrum von Prag um das Neue Jahr auf diese Weise zu begrüssen. 

Das Feuerwerk 2015 war insofern besonders, weil es zum 25-jährigen Jubiläum der samtenen Revolution eine Zeitreise durch verschiedene Stationen der tschechischen Geschichte machte und hatte den passenden Namen "Die Zeitmaschine". 

Es wurde vom Letna Park her abgeschossen, dort wo das Metronom seit 1991 steht, das Symbol der neuen Zeit.

Das ganze Neujahrs-Feuerwerk war in fünf Teile unterteilt, die mit dem Klang einer tickenden Uhr abgetrennt wurden, und musikalisch passend zur Zeitepoche unterlegt waren. So konnte man Ereignisse aus dem 19. und 20. Jahrhundert erkennen.

Hier das ganze Feuerwerk mit der musikalischen Untermalung: