22 April 2014

Ostern in Prag 2014

Dieses Jahr war die Dekoration der Oster-Märkte in Prag frühlingshaft, die Marktbuden schmücken Strohhüte und bunte Blumen.








Auf dem Altstädter Ring steht ein bunter Osterbaum auf dem Platz, genau am gleichen Ort wo sonst in der Weihnachtszeit der grosse Tannenbaum steht.

Die Märkte im Zentrum von Prag, am Altstädter Ring und am Wenzelsplatz sind für Einheimische eher eine Enttäuschung. Es wird viel Ramsch verkauft und die meisten Stände bieten vor allem viel Essen an, mehrere Stände wo das Süssgebäck "Trdelnik" angeboten wird dürfen natürlich auch nicht fehlen.

Ostern 2014 am Altstädter Ring

Das Eiermalen, ein bemaltes Ei wird in Tschechisch "Kraslice" genannt, hat hier zu Lande eine lange Tradition. Diese werden in Heimarbeit von Hand bemalt, was je nach Muster sehr zeitaufwendig sein kann. Es gibt sogar am Wenzelsplatz (Vaclavske namesti) 12, versteckt in einem Hinterhof, einen Laden, der sich auf diese Eier spezialisiert hat und verkauft diese das ganze Jahr über. Vor allem Sammler kommen da auf ihre Kosten, im Sortiment führen sie auch bemalte Eier von Gänsen, die um einiges grösser als Hühnereier sind.


Bunt bemalte Eier am Oster-Markt in Prag

Eingang zum Laden, der bemalte Eier das ganze Jahr über anbietet.
Wenzelsplatz 12, Prag 1 


 Einem kuriosen tschechischen Osterbrauch wird am Oster-Montag gefrönt.
Da ziehen die tschechischen Knaben und Männer um die Häuser und schlagen die Mädchen und Frauen mit der "Pomlaska", einer Rute aus geflochtenen, frischen Zweigen auf die Beine und den Po. Laut dem Brauch soll die Lebenskraft und die Stärke der jungen Weidezweige dabei auf die berührte Person übergehen. Dafür erhalten die Männer allerlei Leckereien von den Mädchen und Frauen, wie Eier, Süssigkeiten oder auch mal einen Schnaps. Dieser Brauch ist heutzutage bei den meisten Frauen nicht besonders beliebt… :-))


"Pomlaska" für den tschechischen Oster-Montag Brauch


Ostermarkt 2014 am Altstädter Ring

Ich persönlich mag an Feiertagen die Märkte auf den Plätzen "Namesti Republiky" und "Namesti Miru". Und das ganze Jahr über gibt es in der ganzen Stadt sogenannte Farmermärkte "Farmarsky Trhy", wo umliegende Bauern ihre Produkte anbieten.


Ältere Artikel zum Thema Ostern in Prag:
Ostern in Prag

1 Kommentar:

  1. grins. Auch ich war dieses Jahr zu Ostern in Prag. Während dieses tripps habe ich mich in diese Stadt verliebt. EInfach toll. Hier ein paar Bilder und Eindrücke: http://babbleventure.com/2014/05/06/from-prag-with-love-foto-travel-diary/

    AntwortenLöschen